KSK Furtwangen nimmt nicht an „Freundschaftssaison“ teil

  

Liebe Fans, Sponsoren & Gönner,

 

wir haben uns in den letzten Tagen/Wochen viele Gedanken gemacht, haben viele Gespräche geführt & alle für uns in Frage kommenden Optionen geprüft. 

 

Für uns steht die Gesundheit und der Schutz unserer Zuschauer, Ringer mit deren Familie & aller Beteiligten an erster Stelle. Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation und deren weiteren unvorhersehbaren Verlauf, sehen wir einen Balanceakt zwischen Sicherstellung der Gesundheit & Durchführung einer Ringersaison (aktuell) als nicht realisierbar an. 

Aufgrund dessen sind wir zum Entschluss gekommen, dass der KSK Furtwangen an der diesjährigen „Freundschaftssaison“ des SBRV nicht teilnehmen wird.

 

Wir bitten alle Beteiligten hierbei um Verständnis für unsere Entscheidung & freuen uns schon jetzt auf die Saison 2021! 

 

Sportliche Grüße,

KSK Furtwangen. 

 

 

Nachruf  - Harald Kienzler "Katsche"

In tiefer Trauer nehmen die Mitglieder des Kraftsportklubs Furtwangen 1906 e.V. Abschied von seinem langjährigen Ringer, Trainer, Jugendleiter und Vorstand.

 

Wie kaum ein anderer in unserer über 100jährigen Geschichte, war Harald Kienzler für lange Jahre Herz und Seele unseres Vereins. Er hat unseren Verein mit großem persöhnlichen Einsatz vom sportlichen Tiefpunkt bis in die 2. Bundesliga geführt.

Der KSK Furtwangen ist ihm zu großem Dank verpflichtet und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.